Aus Werkstatt-Terminen können Sie Kunden E-Mail und SMS-Nachrichten senden. Hierzu können Sie aus Vorlagen wählen, die Sie individuell verwalten können. Für die Verwaltung der Vorlagen sind Administratorrechte erforderlich. Die Verwaltung der Vorlagen finden Sie unter Admin -> Administration -> Vorlagen verwalten. Sie erhalten die folgende Ansicht:

1. Auswahl der Filiale (entfällt bei Betrieben mit einem Standort)
2. Auswahl der Vorlage
3. Anlage einer neuen Vorlage
4. Wechsel zwischen E-Mail und SMS innerhalb der Vorlage

Zu jeder Vorlage können Sie sowohl einen E-Mail- wie auch einen SMS-Inhalt erfassen. Wird einer der Kommunikationskanäle nicht genutzt, können Sie diesen einfach leer lassen. Die Vorlage „Erinnerung“ existiert immer und kann zwar geändert, jedoch nicht gelöscht werden. Ist in Ihrem Autohaus die automatische Terminerinnerung eingerichtet, wird immer der Text der Vorlage „Erinnerung“ verwendet. Innerhalb des Nachrichteneditors können Sie mit der Variable „Textvorg..“ Platzhalter z. B. für das Termindatum oder das Kennzeichen setzen. Diese werden bei Auswahl der Nachricht in einem Termin mit den entsprechenden Daten gefüllt.

Verwalten von Nachrichtenvorlagen