Eine SMS zu einem Werkstatt-Termin kann versendet werden, sobald die SMS-Funktion eingerichtet ist und der Termin eine Mobilfunknummer enthält. Die Formatierung der Nummer oder enthaltene Trennzeichen spielen keine Rolle. Ist eine Mobilfunknummer vorhanden, finden Sie unter „mehr Funktionen“ den Punkt „SMS senden“. Sie erhalten die folgende Ansicht:

  1. Auswahl der Vorlage zum Versand der SMS (über Vorlagenverwaltung angelegt)
  2. Absender des Autohauses und Mobilnummer des Kunden (Absender aus den SMS-Einstellungen, Mobilnummer aus Kundentermin)
  3. Inhalt der SMS, der manuell geändert werden kann
  4. Die aktuell enthaltenen Zeichen. Bei Überlänge werden 2 SMS erstellt und versendet, die in der Regel durch das Empfangsgerät als 1 Nachricht dargestellt werden.
  5. Aufruf der Historie (SMS und E-Mail) für diesen Kunden

Kann der Versand der SMS nicht erfolgreich durchgeführt werden, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Wie versende ich eine SMS?